Über uns

Revitalisierung der Bergbaufolgelandschaft an der Indeaue.

LEADER.
Unsere Region.

Die LEADER-Region „Rheinisches Revier an Inde und Rur“ ist der Zusammenschluss der zehn Kommunen Aldenhoven, Eschweiler, Erkelenz, Inden, Jülich, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Niederzier und Titz. Hier leben in etwa 152.000 Menschen auf 561 km².

2023-regionskarte

Eine Übersicht.

Die Region an Inde und Rur und zwischen den drei Tagebaufeldern Inden, Garzweiler und Hambach mit ihren Kommunen.

Zentrale und verbindende Elemente in der Region „Rheinisches Revier an Inde und Rur“ sind die drei aktiven Braunkohle-Tagebaue Garzweiler, Hambach und Inden entlang der Flüsse Inde und Rur. Sie sind prägend für die aktuelle Landschaft und Wirtschaft der Region.

Die Lokale Arbeitsgruppe.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Rheinisches Revier an Inde und Rur ist verantwortlich für die Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) und als eingetragener, gemeinnütziger Verein organisiert.

Mitarbeiten in der LAG können alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Region, sowie Vereine, Unternehmen und sonstige Institutionen.

Voraussetzung für Projekte, die von der LEADER-Idee unterstützt werden, ist, dass Beteiligung und Kooperation einen sehr hohen Stellenwert in der Region einnehmen.

Der erweiterte LAG-Vorstand.

Im erweiterten Vorstand sind daher neben Vertretern der Mitgliedskommunen eine Vielzahl von privaten Akteuren eingebunden, die sich aktiv an der Entwicklung der Region beteiligen.

Alle zwei Jahre wählen die Mitglieder der LAG einen neuen Vorstand. Er setzt sich zusammen aus dem geschäftsführenden und dem erweiterten Vorstand. Während der kleine geschäftsführende Vorstand lediglich für vereinsrechtliche Angelegenheiten zuständig ist, werden im erweiterten Vorstand alle LEADER-relevanten Entscheidungen getroffen. Hierzu zählt beispielsweise die Auswahl von Projekten. Der erweiterte Vorstand besteht mehrheitlich aus privaten Vertretern und muss mindestens zu 1/3 mit Frauen besetzt sein.

Regionalservice und Management.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Unterstützung ihrer Tätigkeiten hat die Lokale Aktionsgruppe einen Service und ein hauptamtliches Regionalmanagement eingerichtet. Das Regionalmanagement betreut die Region u.a. in Sachen Förderberatung, Projektbetreuung und –entwicklung, sowie Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem ist es Ihr direkter Ansprechpartner für alle Themen rund um LEADER. Beim Regionalmanagement laufen alle Fäden zusammen: Es bildet die Schnittstelle zwischen sämtlichen wichtigen Akteuren des LEADER-Prozesses und steht auch in regelmäßigem Kontakt zur Bewilligungsbehörde.

Unsere Regionalmanager.

LEADER stellt zwei Regionalmanager zur Beratung und Begleitung zur Verfügung.

Regionalmanagerin LEADER-Region an Inde & Rur

Karin Piesch

Karin Piesch ist Schreinerin und Architektin und kennt sich sehr gut mit Förderprogrammen und Fundraising aus, aber auch in der Gastronomie. Sie kann LKW fahren und köstlichen Kuchen backen. Sie hat sich weiter spezialisiert für die Verwirklichung zivilgesellschaftlicher Projekte im Allgemeinen und im Besonderen für innovative, gemeinschaftliche Wohnformen. Ihr aufrichtiges Interesse an den Menschen in der Region zeichnet sie aus und macht sie zu einer guten „Ermöglicherin“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Michael Thull

Tel.: 02461 801 81 65
Mobil:
E-Mail: thull@inde-rur.de

Michael Thull ist Raum- und Stadtplaner. Er hat Erfahrungen in regionalen Strukturwandelprozessen und Förderprogrammen. Zuletzt war er beruflich u.a. in der Bürgerbeteiligung und Aktivierung aktiv. Er ist vielseitig interessiert, offen für neue Ideen und holt die Menschen dort ab, wo sie stehen. Oft ist er mit seinem (Klapp-)Fahrrad unterwegs und freut sich auf die Begegnungen mit den Menschen in der Region.

Büro Kontaktdaten

LAG Rheinisches Revier
an Inde und Rur e.V.

Karl-Heinz-Beckurts-Str. 13
52428 Jülich
Tel.: 02461 801 81 65
Fax: 02461 801 81 68
E-Mail: leader@inde-rur.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter stets auf dem neuestem Stand. Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um die LEADER-Region Rheinisches Revier an Inde und Rur. Bitte tragen Sie hier einfach Ihre Mailadresse ein:

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen