„Lieblingsorte“ entdecken.

keyvisual-fotowettbewerb-inde-rur.de_

Durch das Objektiv die Region subjektiv betrachten: das ist in den kommenden Monaten gefragt, um „Lieblingsorte“ in der Region aufzuspüren, zu fotografieren und zum Wettbewerb einzureichen. Foto: pixabay

Regionaler Fotowettbewerb – tolle Preise, Ausstellung und Fotokalender.

Wer in der Region an Inde und Rur wohnt und mit offenen Augen unterwegs ist, wird zahlreiche „Lieblingsorte“ entdecken, die es wert sind, im Bild festgehalten und anderen vorgestellt zu werden. Wir – die innerhalb des Europäischen Förderprogramms LEADER tätige LAG (Lokale Aktionsgruppe) „Rheinisches Revier an Inde und Rur“ rufen zum Thema „Lieblingsorte“ zu einem Fotowettbewerb auf, der genau diese Orte präsentieren soll.

Die LEADER-Region „Rheinisches Revier zwischen Inde und Rur“ umfasst die Kommunen Merzenich, Langerwehe, Inden, Aldenhoven, Linnich, Titz, Jülich, Niederzier sowie die Eschweiler Ortsteile Dürwiß, Neu-Lohn / Fronhoven, Hehlrath, Weisweiler, Kinzweiler und St. Jöris.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger,  Jugendliche und Erwahsene, die in der LEADER-Region an Inde und Rur wohnen, dort ihre „Lieblingsorte“ zu fotografieren und bei der LAG „Rheinisches Revier an Inde und Rur“ einzureichen. Das kann der heimische Garten ebenso sein wie der benachbarte See, die Lichtung im Wald, der Blick auf die „Wolkenfabrik“ am Horizont oder das Gehöft, das es gar nicht mehr gibt – wo immer sich „Lieblingsorte“ verbergen, die gezeigt werden dürfen und sollen.

Ab sofort und bis zum Ende der Sommerferien (30.08.2019 12:00 Uhr) können hier die Wettbewerbsbilder hochgeladen werden.

Eine ganze Region rund um die Tagebaue Inden, Hambach und Garzweiler ist im Wandel – und mit ihr ändert sich nicht nur die Landschaft, sondern auch die Sichtweise der Menschen auf diese. Gerade weil oder trotzdem: Leben mit der Braunkohle in deren Abbaugebieten bietet zahlreiche Motive, die zeigen, dass es für die Menschen der Region viele Lieblingsorte gibt und die ein Leben mit ihr oder ohne sie dokumentieren – inmitten der durch sie beherrschten Region.

Diese zahlreichen Blickwinkel sollen mittels eines Fotowettbewerbs eingefangen und gesammelt werden. Eine bunte Auswahl wird in einem Fotokalender 2020, der in einer limitierten Auflage allen Bürgermeistern zur Verfügung gestellt wird und in einer Ausstellung, die durch alle teilnehmenden Kommunen wandern wird, verarbeitet. Ihre Bilder dienen sowohl als Inspiration, um Ihre „Lieblingsorte“ zu entdecken, als auch als Zeichen der Verbundenheit mit der Heimatregion. Der Fotowettbewerb und die Ausstellung als beispielhafte LEADER-Initiative bieten die Möglichkeit, unsere Region als liebens- und lebenswerten Ort darzustellen. Wer gern in der Region lebt und es zeigt, trägt auf diese Weise zu ihrer Wertschätzung bei.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

karte-leader-region
numbers-1

Kriterien für den Fotowettbewerb.

Eingereicht werden darf:

  • pro Person eine Aufnahme
  • im Querformat als jpg
  • mit mind. 2400 Pixeln quer (lange Kante)
  • und maximal 5 Mb
  • unter Angabe von Name, Adresse, Email-Adresse, Alter und dem Ort der Aufnahme
  • das Bild muss mit Namen, Vornamen und dem Ort der Aufnahme bezeichnet sein

Bitte lesen Sie sich unsere Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Die Gewinne.

Als Hauptgewinne winken – aufgeteilt in zwei Kategorien für Jugendliche bis 18 Jahre und Erwachsene – jeweils zahlreiche Preise, die die LEADER-Region exklusiv erlebbar machen sollen:

1. Preis: Foto-Workshop bei Martin Seraphin, Deutscher Vizemeister 2015 und  Landesfotomeister 2017, DVF
2. Preis: Ballonfahrt über unsere Region
3. Preis: 2 Karten für „Hastenraths Will feiert Weihnachten“ / bzw. eine Veranstaltung für Kinder und Jugendliche sowie Jahresdauerkarten für den Brückenkopf-Park Jülich, eine Stadtführung durch Jülich und vieles mehr.

Die Preisverleihung wird am 10. Oktober stattfinden, zu der jetzt schon alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind. Der Ort wird noch bekannt gegeben, hier und in der örtlichen Presse.

numbers-3

Kalenderdruck & Ausstellung.

Aus den besten Bildern werden 12-13 Bilder zum Druck eines Kalenders 2020 ausgewählt. Diese Bilder sind nicht zwingend identisch mit den prämierten, besten Bilden des Wettbewerbs. Der Kalender wird in limitierter Auflage von ca. 1000 Stück allen Bürgermeistern der LEADER-Region kostenlos zur Verfügung gestellt.

Eine unabhängige Jury wird im September die schönsten Aufnahmen prämieren und mit diesen sowohl einen Fotokalender 2020 für alle LEADER-Kommunen als auch eine Ausstellung zusammenstellen.

Teilnahmeformular.

Um bei unserem Fotowettbewerb teilnehmen zu können, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular vollständig aus und laden Ihr Foto hoch.

Für Fragen stehen Ihnen die LEADER-Regionalmanagerinnen Lucia Blender und Karin Piesch unter Tel. 02461-80181-65 oder Email: leader@inde-rur.de zur Verfügung.

Start typing and press Enter to search