Fachtagung „Nah versorgt“ des BMEL

Fachtagung „Nah versorgt“ des BMEL

Nahversorgung in ländlichen Regionen ist vielerorts nicht mehr selbstverständlich gegeben, so dass Einkaufen, zur Post oder in Gesundheitseinrichtungen gehen – in dünn besiedelten Orten – mit weiten Wegen verbunden sind. Bei sinkenden Einwohnerzahlen rechnen sich klassische Geschäfte, Bank- und Postfilialen oft nicht mehr. Dann müssen andere Wege gegangen werden: Mobile Angebote, Kooperationen über Gemeindegrenzen hinweg, genossenschaftliche Nahversorger bis hin zur Nachbarschaftshilfe können Nahversorgungslücken schließen.

In einer Fachtagung werden die unterschiedlichen Perspektiven der Nahversorgung in ländlichen Regionen beleuchtet und entsprechende Versorgungsmodelle / -konzepte vorgestellt. Es erwartet Sie eine interessante Mischung aus Vorträgen, Praxisbeispielen sowie viel Raum zum Austausch von Erfahrungen und Fragen mit Fachleuten.

Zeit: Donnerstag, den 28. Juni 2018 findet in der Zeit von ca. 10:30 bis 16:00 Uhr

Ort: Im BMEL Konferenzzentrum, Wilhelmstr. 54, 10117 Berlin

Die Veranstaltung „Nah versorgt!“ wird gemeinsam durchgeführt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Bund- Länder-Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Landentwicklung (ArgeLandentwicklung).

Sie haben noch Fragen oder möchten Ihre Projektidee vorstellen?

Nachricht senden
Noch Fragen?
Hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.
Projektidee vorstellen
Sie haben eine Projektidee?
Senden Sie uns Ihre Idee mit ersten Infos. Wir prüfen die Möglichkeiten und geben Ihnen Tipps für die vollständige Einreichung.
Weitere Meldungen

Start typing and press Enter to search