abandoned-3795110_1920
abandoned-3795110_1920

Dokumentation zur Klosterruine Schwarzenbroich

Das ehemalige Kreuzherrenkloster Schwarzenbroich, das 1340 gegründet wurde, lag an der uralten Pilgerstraße von Düren zum bekannten Wallfahrtsort Kornelimünster. Sie ist heute als Teil des Jakobswegs ausgewiesen. Das Kloster war kultureller, wissenschaftlicher und sozialer Mittelpunkt mit einer großen Bibliothek. Hier wurde auch 1810 die erste Braunkohle abgebaut und vor Ort industriell genutzt. Heute findet man vom Kloster nur noch spärliche Mauerreste.

Die Aufarbeitung dieser Geschichte ist identitätsstiftend für die gesamte Region. Das Projekt „Sicherung und Aufarbeitung der historischen Dokumentation zur Klosterruine Schwarzenbroich“ besteht aus drei zusammengehörigen Teilen: Dokumentation der Klostergeschichte in einem Buch, Restaurierung des einzigen Gemäldes, dass das Kloster Schwarzenbroich zeigt und Restaurierung des Modells des ehemaligen Klosters.

Fördersumme: 14.040 Euro
Handlungsfeld: 2
Erreichte Punktzahl: 28
Status: von der LAG ausgewählt

Sie haben noch Fragen oder möchten Ihre Projektidee vorstellen?

Nachricht senden
Noch Fragen?
Hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.
Projektidee vorstellen
Sie haben eine Projektidee?
Senden Sie uns Ihre Idee mit ersten Infos. Wir prüfen die Möglichkeiten und geben Ihnen Tipps für die vollständige Einreichung.
Verwandte Projekte

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen